• Versand mit DHL deutschlandweit
  • 30-Tage Geld-Zurück-Versprechen
  • Schnelle Lieferung in 2-3 Tagen

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Raffhalter – Raffinierte Gardinenaccessoires

Wenn es um die Dekoration und das Arrangement von Gardinen geht, dürfen Raffhalter nicht fehlen. In erster Linie besteht die Funktion dieser praktischen Wohnaccessoires darin, den Gardinenstoff in Form zu bringen. Indem die Gardine an der passenden Stelle gerafft wird, lässt sie sich wunderbar am Fenster drapieren. Auf diese Weise entsteht ein völlig neues Erscheinungsbild. Auch dringt durch die Raffung der Gardine mehr Licht ins Innere des Raumes.

Gardinen mit Raffhaltern

Raffhalter gibt es in sehr unterschiedlichen Ausführungen und Materialien. In ihrer klassischen Variante bezeichnet man damit eine Kordel oder ein Band, das um die Gardine geschlungen wird. Durch eine raffinierte Knüpfung entstehen zwei Schlaufen, mit denen der Raffhalter an einem Gardinenhaken oder einem Schalhalter eingehängt werden kann. Oft sind diese Dekorationselemente mit Zierknoten oder Schlüsselquasten versehen, die den optischen Wert des Raffhalters noch unterstützen. Sie sind in unterschiedlichen Farben und mit matter oder glänzender Oberfläche erhältlich und passen sich so Ihrem individuellem Einrichtungsstil hervorragend an.

Neben den klassischen Raffhaltern gibt es noch einige andere Modelle. Hierzu zählen zum Beispiel die etwas schlichteren Seilhalter. Einen besonders dekorativen Wert erzielen Sie mit Zierhaltern, die mit Perlen oder anderen Schmucksteinen versehen sind. Moderne Varianten verzichten auf Zierknoten und Quasten. Zierelemente wie kleine Metallringe oder Magnetverschlüsse sorgen für ein interessantes Erscheinungsbild. Andere Modelle sind nicht dazu gedacht, an Gardinenhaken eingehängt zu werden. Der Gardinenstoff wird einfach durch sie hindurch gezogen und auf diese Weise gerafft. Auch dies kann eine äußerst beeindruckende Wirkung erzielen.

Gardinenhaken oder Schalhalter

Für die Befestigung von Raffhaltern, Seilhaltern, Zierhaltern und Magnethaltern stehen Gardinenhaken oder Schalhalter zur Verfügung. Beide werden an der Wand neben dem Fenster montiert und bestehen aus Metall. Gardinenhaken gibt es in verschiedenen Ausführungen, so dass sie neben ihrer Funktion auch einen dekorativen Wert aufweisen. Allerdings sind sie in der Regel weniger auffällig als Schalhalter. Diese sind etwas größer. Ihr meist schlichtes Äußeres ergänzt gekonnt moderne Einrichtungsstile. Sowohl Gardinenhaken als auch Schalhalter erhalten Sie in unterschiedlichen Farbtönen.

Seilhalter

Goldener Seilhalter

Seilhalter bestehen aus einer einfachen Kordel, die an beiden Enden mit einer Schlaufe ausgestattet ist. Diese Schlaufen lassen sich einfach an Gardinenhaken oder Schalhalter einhängen. Auf aufwändige Verknüpfungen und Dekoquasten wird in der Regel verzichtet, so dass der Seilhalter im Vergleich zum klassischen Raffhalter etwas unauffälliger wirkt. Farblich ist die Auswahl an Seilhaltern sehr umfangreich. Auch hier haben Sie die Wahl zwischen Modellen mit glänzender oder matter Oberfläche.

Zierhalter mit Perlen

Zierhalter

Ein etwas anderes Erscheinungsbild erzeugen Zierhalter. Hier steht vor allem der dekorative Wert im Mittelpunkt. Sie sind meist aus einer dünnen Schnur oder einem Draht gefertigt, auf den verschiedene Dekoelemente wie etwa Perlen aufgezogen werden. Diese zarten Raffhalter eignen sich vor allem für dünne leichte Gardinenstoffe. Sie können aber auch gut als Tischdekoration eingesetzt werden.

Magnethalter

Moderner Magnethalter

Magnethalter unterscheiden sich insofern von anderen Raffhaltern, als dass sie am Ende nicht mit einer Schlaufe ausgestattet sind, sondern auf der einen Seite mit einem Magneten und auf der anderen Seite mit einem passenden Gegenstück. Die Kordel oder das Band, aus dem der Magnethalter besteht, lässt sich so ganz einfach um den Gardinenstoff wickeln und anschließend mit dem Magneten verschließen. Sie passen vor allem zu modernen Einrichtungsstilen.

Raffarm

Neben den Raffhaltern aus textilen Materialien und Draht, gibt es auch noch eine andere Variante, Gardinen neben dem Fenster zu drapieren: den Raffarm. Dieses praktische Dekorationselement besteht aus Metall und wird ähnlich wie Gardinenhaken oder Schalhalter neben dem Fenster an der Wand befestigt. Dank seiner geschwungenen Form lässt sich der Gardinenstoff ganz leicht hinter dem Raffarm positionieren. Gerade in modern eingerichteten Wohnräumen macht sich ein Raffarm hervorragend.

Weitere Wohnaccessoires

Zurück zur Übersicht